»Wilhelmshaven Valley« - Covid als Chance!



Wilhelmshaven muss einen Paradigmenwandel vollziehen, um zukunftsfähig zu werden.

25-03-2021 - | BASU fordert Oberzentrum Wilhelmshaven muss Wissens- und Innovationsstandort werden.

Nachdem viele Initiativen der Vergangenheit ins Leere liefen, um Wilhelmshaven an die Spitze der florierenden Wirtschaftstandorte zu transponieren, fordert die Bürger:innengemeinschaft BASU nun den Aufbruch in die Zukunft als Wissens- und Innovationsstandort.

"Wilhelmshaven Valley": Von der Schwerindustrie zum "worldwide Think-Tank"

Neben der Industrie findet sich in Wilhelmshaven auch ein Ableger der Jade-Hochschule, deren Know How sich wunderbar in die innovative Neuordnung Wilhelmshavens einfügen wird. Die weltweite Vernetzung mit Wissens- und Innovationsstandorten, mit jungen Menschen und ihren Ideen, Wissenschaftler:innen und Kulturen wird sich als Katalysator für die positive nachhaltige Neuausrichtung des Oberzentrums am Jadebusen herausstellen.

Vernetzung und Regionalität

Zusammen mit dem Know How von Umwelt- und Naturverbänden, Studierenden und jungen Menschen wird ein Pool entstehen, der Wilhelmshaven an regionale und weltumspannende "Think Tanks" koppelt.

Im Kern des Wissens- Innovationstransfers stehen (Auswahl):

- eine Verkehrsinfrastruktur mit immer weniger Autos und immer mehr Fahrrädern

- Entwicklung umweltfreundlicher und umweltschonender Schiffsantriebe

- Anerkennung des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer als absoluter Massstab für Meeresschutz

- Entwicklung von sanftem umweltschonendem Tourismus

- das plastikfreie Wilhelmshaven und Verfahren zur Entwicklung von Alternativen zu Kunststoffen

- Abfallvermeidung und die Einführung von Reparaturservicedienstleistern

- Medizintechnik und die Virulogie wissenschaftlich voranzutreiben

- Förderung der Biodiversität

- Schaffung von nachhaltigen Arbeitsplätzen im Umwelt- und Naturschutz

- Digitalisierung und Ausbau (Vorantreiben) der Internetwirtschaft

- Food-Förderung von gesundem Essen vordringlich auf regionaler Ebene und Einbindung der Landwirtschaftlichen Betriebe in eine Zukunftsentwicklung

- Förderung von Bürgerinitiativen und Sozalverbänden

... uvm. (– an finanzierbaren Zukunftsideen mangelt es der BASU nicht.)

Covid als Chance

Die Auswirkungen von Covid bieten die Chance, "frei gewordene Zeit" in die Entwicklung eines "Wilhelmshaven Valley" zu lenken, um auch den von der BASU geforderten Paradigmenwechsel für die Jadestadt umzusetzen. Gleichzeitig lohnt es sich hinter die Fassade einer heruntergewirtschafteten Medizinlandschaft zu schauen, um weiteren Fehlentwicklungen entgegenzuwirken.

Platz genug

Die Grodenflächen bieten genügend Spielraum die Zukunft in Wilhelmshaven mit zu entwickeln und "Wilhelmshaven Valley" zusammen mit den Bürger:innen, beteiligten Fachkräften, Schüler:innen und Studierenden in die Realität umzusetzen.

Sorglose Zukunft vorbei

Die globale Krise – ausgelöst durch einen "kleinen Virus" – zeigt deutlich, dass die Menschheit nicht so weitermachen kann, wie bisher. Der Klimawandel wird zu einer weiteren zentralen Herausforderung und alle sind gut beraten auf die Jugend zu hören, die mit "Fridays for Future" einen Weckruf lebt, der leider noch nicht bei allen Entscheidern den wichtigen Impuls zu grundlegenden Veränderungen auslöst.

Ewiges Wachstum ist reine Fiction

Bildung verbunden mit Wissens- und Innovationstransfer am Standort Wilhelmshaven bieten die realistische Chance die Jadestadt zusammen mit ihren Bürger:innen in eine glückliche nachhaltige Zukunft mit attraktiven Zukunftsarbeitspätzen entwickeln zu können.

Wilhelmshaven hat die historische Chance mit seinen engagierten Bürger:innen von der Kaiserstadt zur Zukunftsstadt zu mutieren.

Wolf-Dietrich Hufenbach
BASU | Wilhelmshaven
Umwelt | Klima | Wirtschaft
Bildung Arbeit Soziales Umwelt
| BASU

Sie möchten mitreden!

Die BASU freut sich über Mitdenker, die das Thema auch umtreibt!
Emails bitte gerne an:




Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Themen die uns angehen | Wahlprogramm |
Pressemitteilungen | Impressum |

Download:
BASU Beitrittsformular

BASU-Treffen: Jeden Montag | Ruscherei | 18:00 Uhr!
 

Startseite
S U C H E N
Termine
Anträge
Pressemitteilungen
 2021
  04 PM BASU 2021
  03 PM BASU 2021
   31|03|31 Zug Nirgendwo
   24|03|21 WHV Valley
   19|03|21 Paradigmenwechsel
   11|03|21 Banter See
  02 PM BASU 2021
  01 PM BASU 2021
 2020
 2019
 2018
 2017
 2016
 2015
 2014
 2013
 2012
 2011
Kontakt
V I D E O S
Über uns
Mitglied werden
Spenden
BASU im Rat der Stadt
Kommentare
BASU | Journal
BASU Fragen
Balkongeflüster
Reden
Anfragen
Offene Briefe
e-Paper
MITREDEN

Themen die uns bewegen


Kommunalwahl 2016

Kommunalwahl 2011

Impressum

Satzung