17|09|2014
Oberbürgermeister ignoriert Ratsbeschluss



Probt der amtierende Oberbürgermeister Andreas Wagner wieder einmal den Alleingang für die Wilhelmshavener Wirtschaft und gut betuchte Bootsinhaber?

Wie aus einer Antwort des Oberbürgermeisters auf eine Anfrage der Gruppe BASU/Hammadi zu entnehmen ist, bereitet die Stadt bereits ein Planfeststellungsverfahren zur Öffnung des Grodendammes vor.

Empörend dabei ist aber, dass man trotz Ratsbeschluss vom 16.05.2012 überhaupt nicht die Möglichkeit einer Umgestaltung auf biologischer Basis hat untersuchen lassen. Dieser Ratsbeschluss verlangt nämlich, zusätzlich zur Fortsetzung der „Manzenrieder-Studien“ die „Erstellung einer wissenschaftlichen Machbarkeits- und Wirksamkeitsstudie zur biologischen Umgestaltung des Banter Sees (Flora/Fauna)“.

Oberbürgermeister Wagner bestätigte unseren Verdacht, dass diese Studie nicht vergeben wurde. Der Verdacht liegt nahe, dass man damit das Ergebnis der Untersuchungen in die von den Hauptakteuren gewünschte Richtung bringen wollte: nämlich der Öffnung des Grodendamms.

Dass auch im Planfeststellungsverfahren eine ökologische Untersuchung vorgenommen wird, kann dabei keine Abhilfe schaffen. Ist doch diese ökologische Untersuchung lediglich darauf angelegt die Auswirkungen einer möglichen Öffnung des Grodendammes auszuloten. Eine Alternative zur Öffnung wird in diesem Planfeststellungsverfahren nicht mehr untersucht.


Die Seeschwalbenkolonie ist nur ein Alleinstellungsmerkmal im Bereich Ökologie. Waldbestände, Schilfgebiete, seltene Arten und Rastplätze für Zugvögel erweitern das Spektrum an gewachsener Natur.

Die BASU –Freie Liste für Bildung/Arbeit/Soziales/Umwelt- verlangt, dass die Arbeiten zur Vorbereitung eines Planfeststellungsverfahrens sofort eingestellt werden, die Studie zur biologischen Umgestaltung vergeben wird und erst danach eine Entscheidung gefällt wird, so wie es auch im Ratsbeschluss vom Mai 2012 vorgesehen war.



Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Themen die uns angehen | Wahlprogramm |
Pressemitteilungen | Impressum |

Download:
BASU Beitrittsformular

BASU-Treffen: Jeden Montag | Ruscherei | 18:00 Uhr!
 

Startseite
S U C H E N
Kontakt
V I D E O S
Über uns
Mitglied werden
Spenden
BASU im Rat der Stadt
Pressemitteilungen
 2017
 2016
 2015
 2014
  PM BASU 12 2014
  PM BASU 11 2014
  PM BASU 10 2014
  PM BASU 09 2014
   30|09|14 Haushalt Rot
   17|09|14 OB-Ökologie
   11|09|14 Chefärzte RNK
   07|09|14 Dezernate
   04|0914 Banter See
  PM BASU 08 2014
  PM BASU 07 2014
  PM BASU 06 2014
  PM BASU 05 2014
  PM BASU 04 2014
  PM BASU 03 2014
  PM BASU 02 2014
  PM BASU 01 2014
 2013
 2012
 2011
Kommentare
BASU | Journal
BASU Fragen
Termine
Balkongeflüster
Reden
Anfragen
Offene Briefe
e-Paper

Themen die uns bewegen


Kommunalwahl 2016

Kommunalwahl 2011

Impressum

Satzung