23|03|2016
Zusammenhänge erkennen, wo Zusammenhänge sind!



"Kriegslüsternheit" hat auch in Wilhelmshaven, trotz der geschichtlichen Ereignisse, weiterhin Tradition.

Wir verkaufen den Saudis die Waffen und bauen sie zur uneingeschränkten Regionalmacht auf. Genau wie die Amis. Dann gibt es den Atom Deal mit den Iranern. Supi, jetzt können wir und die Amis denen auch unsere Waffen verkaufen.

Nun kloppen sich bald die Sunniten und Schiiten auf dem Gebiet Syriens und wenn es den Israelis zu bunt wird, dann hauen sie eine Atombombe drauf. Und wer ist schuld? Wer hat den Großteil der alten NVA Waffen dahingeliefert und wundert sich auf einmal warum damit geschossen wird?

Hätten die alten Kolonialmächte nicht Grenzen mit dem Lineal gezogen ohne auf die Menschen Rücksicht zu nehmen, wäre vieles anders gelaufen. Europa und die Amis sind schuld an dem Chaos und nun wundern wir uns, wenn die Menschen nur leben wollen, sicher und in Wohlstand wie wir, weil sie es ja in den Medien sehen.

Teils fliehen sie vor dem Krieg, teils fliehen sie als Wirtschaftsflüchtlinge vor der Armut, die unsere Politik ihnen gebracht hat. Die, die in Deutschland aus der Deckung heraus das Maul aufreißen, die möchte ich einmal in Aleppo sehen, für einen Monat, wenn ihnen das Haus unterm Arsch weggeschossen wird, wenn ihre Familie unter Trümmern begraben wird, wenn die Helikopter über ihnen mit Fassbomben nach ihnen werfen. Dann würden sie sehr bald ganz klein und mit vollgesch... Hosen nach Hause kommen. Und nun haben wir es wieder mal geschafft, wir haben einen Vasallen gekauft, der gegen Geld für uns die Drecksarbeit macht und am Bosporus unseren Rechtsstaat verteidigt. Entschuldigung, das schreibt man jetzt anders... Rechts Staat
 
Nun freuen wir uns eine Beule in den Bauch, wie schön billig der Diesel gerade ist – und warum? Weil die Saudis und ihr oberster Verbündeter und Rüstungspartner, die USA die Welt mit Öl fluten. Das schafft bei uns Kaufkraft und hält uns bei Laune. Konsum und Wirtschaftswachstum ums goldene Kalb herum.

Die Zielrichtung ist aber viel perfider. Die Saudis können sich den niedrigen Ölpreis bedingt durch die fetten letzten Jahre sehr gut leisten. Nicht aber der Erzfeind Iran, der gerade wieder einkaufen darf, aber dem durch den niedrigen Ölpreis die Mittel fehlen. Und die neuen Machtspielchen des Herrn Putin hält man mit eben dieser Waffe auch im Zaum, oder glaubt jemand wirklich, dass der aus reinen friedlichen Überlegungen seine Truppen aus dem Irak zurückzieht? Nein! Das Geld geht ihm aus, denn die Ukraine ist nämlich auch ganz schön teuer. Und wem nützt das? Den USA mit ihren Weltmachtbestrebungen.

Obama ist da noch der Wolf im Schafspelz. Wenn es Trump wird, dann haben wir den Wolf im Wolfspelz. Handlager des Internationalen Kapitals, mehr Stammtisch als Stammhirn und felsenfest überzeugt, dass die USA die neue Herrenrasse ist ... natürlich nur der weiße Teil. Irgendjemand muss ja noch die Arbeit machen.

Und nun macht man uns glauben, dass die Menschen ja selber Schuld sind, die auf sich schießen und sich umbringen, die dann flüchten und von der braunen Brut feige aus der Deckung heraus im vermeintlich sicheren Europa angegriffen werden. NEIN! Alle sind Spielball und Marionetten am Ende der Fäden. Und die, werden ganz woanders gezogen. Von Menschen mit unsagbar viel Geld, die gerade dabei sind aus ihrer arroganten menschenverachtenden Überheblichkeit heraus, sich an dem ganzen Planeten zu versündigen. Ich würde die amerikanische Verfassung sofort unterschreiben, aber nicht mit Trump als Gralshüter! Passt bloß auf!! Und TTIP ist erst der Anfang von der Kolonialisierung Europas.

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
Lothar Heiungs


Startseite | Mitglied werden | Kontakt | Themen die uns angehen | Wahlprogramm |
Pressemitteilungen | Impressum |

Download:
BASU Beitrittsformular

BASU-Treffen: Jeden Montag | Ruscherei | 18:00 Uhr!
 

Startseite
S U C H E N
Kontakt
V I D E O S
Über uns
Mitglied werden
Spenden
BASU im Rat der Stadt
Pressemitteilungen
Kommentare
 2017
 2016
  23|03|16 Zusammenhänge
BASU | Journal
BASU Fragen
Termine
Balkongeflüster
Reden
Anfragen
Offene Briefe
e-Paper

Themen die uns bewegen


Kommunalwahl 2016

Kommunalwahl 2011

Impressum

Satzung